Zur Zeit gibt es ca. 130 Automobilhersteller in China und Millionen von Automobilzulieferer. Die Kerntechnologien sind importabhängig. Sehr gefragt sind Sondermaschinenbauer, Werkzeugbauer, verfahrenstechnische Prozessentwicklung, Qualitätssicherung, sowie die landesspezifische Umsetzung der technischen Loesung und ausserdem gut ausgebildetes technisches Personal. Einheimische Hersteller haben keine bedeutende Stellung auf dem Weltmarkt.

Die Regulierungsbehörde Chinas hat im Juli 2004 neue politische Entwicklungsrichtlinien bis 2010 festgelegt. Es war ein sehr ambitioniertes Programm, das die nationalen Hersteller von Automobilkompoenenten zum hochqualitativen Produkt aufrief, um mit den ausländischen Marken konkurrieren zu koennen.

Das Marktpotenzial ist seitdem enorm. Das Risiko auch… Der Konkurrenzkampf zwingt die beteiligten Unternehmen immer stärker zu ständiger Kostenreduzierung mit gleichzeitiger Qualitätsverbesserung. Das setzt eine technische und Prozess getriebene Innovation und ihre adaequate Umsetzung voraus, die wiederum eine langjaehrige Erfahrung und Know-How benötigt.

Deshalb haben wir die Academy ins Leben gerufen, die sich ausschließlich um nachhaltiges und langfristiges Unternehmenswachstum konzentriert. Hierzu gehören die Ausbildungsgebiete die den Jade Belt Asia zum krönenden Abschluss haben.